Projekt-Services  >> Training  >> Bedarfsanalyse

Bedarfsanalyse für Trainingsmaßnahmen

Hettinger & Partner Consult versteht sich als regionaler Beratungspartner des Mittelstands für effizientes Business-Training und Coaching am Arbeitsplatz. Nicht die Software-Oberflächen stehen im Trainingsmittelpunkt sondern das Prozessverständniss und die notwendigen DV-Eingaben. Wir bieten eine ganzheitliche Betreuung bei der Qualifizierung von Management und Mitarbeitern rund um Projekt-Management und Informationstechnologie. Die Trainer vermitteln praxisbezogene Inhalte und gehen direkt auf die Kunden individuelle Projektsituation ein.
 

 

Die Trainingsmaßnahmen  im Überblick:

 

  • Projektmanagement-Qualifizierung

  • Prozessorientiertes SAP Training
     

 

Projektmanagement-Qualifizierung

Die Erfahrungen aus einer Vielzahl von betreuten Projekten haben bei uns dabei zu einem modularen Qualifizierungsansatz geführt, der sich in PM-Standardthemen und firmenspezifischen Spezialisierungs-Workshops gliedert. Ziel ist es, PM-Theorie und erlebte Projektpraxis mit Hilfe einer offenen Lehr-Methodik in unseren Workshops, Seminaren oder selbständigen Lerneinheiten so zu vermitteln, dass diese eine konkrete Hilfe für den Projektalltag der Projektleiter/-koordinatoren werden. Die Umfänge der PM-Qualifizierung (Themenwahl, -strukturierung und Reihung) werden unternehmensspezifisch angepasst, um eine möglichst hohe Lerneffizienz zu erreichen. Die Bandbreite umfasst kurz- oder langfristige Einzel-, Projektteam- und Gruppentrainings mit erfahrenen Dozenten, die ihr Handlungswissen nicht aus dem Lehrbuch, sondern aus ihren Projekten beziehen.

 

Die PM-Module lassen sich durch firmenspezifische Trainings- und Workshop-Themen nach einer PM-Prozessanalyse vertiefen. Vorteilhaft ist das konkrete Eingehen auf die aktuelle Firmensituation und den bestehenden Lösungsdruck, da mit den Workshops um-setzungsrelevante Ergebnisse entstehen.

 

Prozessorientierte SAP-Trainingsmaßnahmen

Besonders bei dem Einsatz Komplexer ERP-Software zeigen sich Vorteile eines Prozess orientierten Trainingsansatzes. Rollenspezifische Trainings unter den betrieblichen Gegebenheiten lösen inzwischen bei vielen Auftraggebern die modulspezifische Standardschulung ab. Im Fordergrund stehen nicht nur Bildschirmmasken sondern das effiziente Handling aller Eingabe- und Ausgabeprozesse des jeweiligen Mitarbeiters bzw. der entsprechenden Rolle. Key-User aus dem betrieblichen Umfeld sind hierbei als wertvolle Know-How Träger frühzeitig in den Trainingsprozess eingebunden und stützen nach "Going-Live" als Coach den kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) der Endanwender.

Der Bereich SAP-Training wird bei Hettinger & Partner Consult von erfolgreichen, zertifizierten SAP-Beratern und Trainern geleitet. - ganz gleich, ob es darum geht:

 

  • Ihnen ausgebildetes IT-Fachpersonal zur Verfügung zu stellen.

  • Individuelle Fortbildungsmaßnahmen für einzelne Mitarbeiter zu organisieren  

  • Sie auf Dauer von Weiterbildungsmaßnahmen zu entlasten

  • die begleitende Qualifizierung in zeitlich begrenzten Projekten zu übernehmen

    - Überblickskurse für Entscheidungsträger
    - Detailkurse für Projektmitarbeiter
    - Releasewechsel auf SAP Enterprise
    - Kundenspezifische Enduserschulungen
    - Dokumentation der Unternehmenslösung und Unterlagenerstellung

 

 

 


 

   
    Benutzername:
   

    Passwort:
   

    

 

Unser Buchtipp

SAP Training

 

 

 

 

 

jetzt bei Amazon bestellen!

 

 
 

    Ihre E-Mail Adresse
   
Sitemap     Impressum    Hilfe